Test Proteinshake BSN Sytha-6

Bastian Schroeder Bastian Schroeder
3 min read

Heute möchte ich nochmal ein Proteinpulver vorstellen, welches ich lange Zeit genutzt habe, nämlich das BSN Syntha-6

Test Proteinshake BSN Sytha-6

Das BSN Syntha-6 * überzeugt in vielen Bereichen, man muss sich aber die Frage stellen, wofür man es einsetzen möchte, um nicht negativ überrascht zu werden.

Das enthaltene Protein besteht aus einem komplexen Mix aus verschiedenen Whey Proteinen welche aus Molke gewonnen werden und Eiprotein. Diese Mischung ergibt zunächst eine hohe Wertigkeit. Jedoch beträgt der Proteinanteil bei 100g nur ca 50g, was im Vergleich zu anderen Proteinpräparaten relativ gering ist. Die meisten Proteinshakes erreichen 70 bis 80% Proteingehalt. Dies ist nicht unbedingt negativ zu bewerten, bei richtigem Einsatz lässt sich auch das Syntha 6 mit Erfolg in eine sportlich ausgerichtete Ernährung integrieren.

Der Hohe Kohlenhydrate Anteil von ca 35% in Form von komplexem Zucker macht einen Einsatz im Fettabbau schwer, lässt sich dagegen gut in einen Muskelaufbauplan einbauen.

Auch bei diesem Shake wird laut Hersteller nicht mit Aspartam zur Süßung der Mixtur gearbeitet.

Löslichkeit:

Die beste Löslichkeit, die ich bis jetzt bei einem Proteinpulver hatte! Ob in Wasser oder Milch, löst sich das Pulver super schnell und ohne zu verklumpen auf. Am Besten funktioniert das in einem praktischen Shaker, wenn man sich geschickt anstellt, läßt es sich auch nur mit dem Löffel zufriedenstellend verrühren.

Geschmack:

Das BSN Syntha 6 läßt sich in 6 verschiedenen Geschmacksrichtungen kaufen:

Ich hatte fast immer Coockies & Cream, manchmal auch Banana. Der Geschmack ist unbeschreiblich gut. Die grandiose Kombination aus Süße, Geschmack und Konsistenz umschmeichelt, liebkost die Geschmacksnerven wie flüssige Freude. Das klingt vielleicht ein bißchen übertrieben, aber ich habe mich auf jeden Shake gefreut, weil die so lecker sind. Bis jetzt habe ich noch kein Proteinpulver gefunden, was auch nur annähernd so gut schmeckt wie dieses.

Verträglichkeit

Positiv auf die Verträglichkeit macht sich die Zusammensetzung des Proteins aus verschiedenen Whey Proteinen und Eiprotein. Bei mir und auch bei meiner Frau gab es nie Verdauungsprobleme, selbst wenn ich es mal wieder übertrieben habe ( es ist sooooo lecker).

Wirkung

Diesen Bereich unterteile ich in zwei Bereich. Zuerst widmen wir uns der Wirkung beim Muskelaufbau. In einer Muskelaufbauphase braucht der Körper neben vielen anderen Dingen vor allem Kalorien und Proteine. Gerade direkt nach dem Training sind schnell wirkende Kohlenhydrate mindestens genau so wichtig wie Protein. Deswegen passt das BSN Syntha 6 sehr gut hier hin, da es hochwertige Proteine ebenso wie schnell wirkende Kohlenhydrate enthält. Am optimalsten setzt man es als Mahlzeitenersatz ein, wenn es mal schnell gehen muss und man keine Zeit hat zu kochen.

Beim Abnehmen kann man es kaum vernünftig gebrauchen. Der relativ hohe Kohlenhydrat und Fett Anteil machen diesen Shake zu einem Schwergewicht unter den Proteinpulvern. Und gerade die schnellen Kohlenhydrate möchte man ja beim Fettabbau vermeiden. Nur als Mahlzeitenersatz kann man gelegentlich mal einen solchen Shake zu sich nehmen, immer noch besser, als ein Fastfood Mittagessen.

Fazit:

Ich gebe eine uneingeschränkte Empfehlung für den Einsatz im Bereich Muskelaufbau. Eine ungeschlagene Löslichkeit, gepaart mit einem sensationellen Geschmack und sehr guter Verträglichkeit ergeben ein super Produkt, das ich jedoch eher als Weightgainer mit hohem Proteingehalt beschreiben würde. Gerade in der Muskelaufbauphase kann es dank der hohen Kalorienmenge seine Wikung voll entfalten und zur Gewichtszunahme beitragen.

Wer Fett abbauen möchte, sollte zu einem anderen Produkt greifen, zu viele Kalorien machen diesen Proteinshake dafür unbrauchbar.

Das BSN Syntha-6 könnt ihr über folgenden Link bei Amazon bestellen:  BSN Syntha-6 *

Alternative

Als Alternative empfehle ich das ESN Designer Whey, welches durch den sehr niedrigen Kohlenhydrat und Fett Anteil für den Bereich Fettabbau viel besser geeignet ist, und einen sehr hohen Proteinanteil von über 80% vorweist.



Bei den mit "*" gekennzeichnete Links handelt es sich um Werbung, dies sind sogenannte Affiliate Links.